Beispiele beim Falschtanken

Achtung: Durch Falschtanken verursachte Schäden werden von keiner KFZ-Versicherung abgedeckt! Es handelt sich hier um einen sogenannten „nicht versicherten Betriebsschaden“ mit eigener Haftung. Alle verursachten Reparaturkosten müssen in solchen Fällen selbst getragen werden.

Dass mit E10 ein weiterer Kraftstoff hinzugekommen ist, macht das Tanken sicher nicht einfacher. Ganz im Gegenteil! Der neue Super E10 Kraftstoff enthält 10% Bio-Ethanol statt bisher 5%, darf aber nicht in jedes Fahrzeug getankt werden. Es ist also Vorsicht geboten, denn nur etwa 9 von10 Fahrzeugen sind auch wirklich E10-tauglich! Ähnlich wie beim Falschtanken von Benzin statt Diesel, besteht auch hier eine akute Korrosionsgefahr.

Maßnahmen:

  • In keinem Fall überhastet reagieren, sondern Ruhe bewahren und überlegt vorgehen.
  • Den Motor nicht mehr starten.
  • Falls der Motor bereits gestartet wurde, das Fahrzeug sofort anhalten und den Motor abstellen.
  • Die E10 Verträglichkeit prüfen, bzw. auf Betriebsanleitung und gegebene Herstellervorgaben achten.
  • Die falsche Kraftstoff-Mischung schnellstmöglich fachgerecht abpumpen lassen.

Die häufigste Verwechslung ist das Falschtanken von Benzin statt Diesel. Ohne die benötigte Schmierung bilden sich Späne im Kraftstoffsystem, die eine Erneuerung des kompletten Einspritzsystems einschließlich Kraftstoffleitungen, Injektoren und Hochdruckpumpe erfordern können. Eine Ausweitung des Schadens auf Teile der Steuerung, Nockenwelle oder Katalysator ist keine Seltenheit.

Maßnahmen:

  • In keinem Fall überhastet reagieren, sondern Ruhe bewahren und überlegt vorgehen.
  • Den Motor nicht mehr starten.
  • Falls der Motor bereits gestartet wurde, das Fahrzeug sofort anhalten und den Motor abstellen.
  • In der Betriebsanleitung nachsehen und auf gegebene Herstellervorgaben achten.
  • Die falsche Kraftstoff-Mischung schnellstmöglich fachgerecht abpumpen lassen.

Auch beim Falschtanken von Diesel statt Benzin sind, bereits ab einem Dieselanteil von 5%, Schäden an der Einspritzanlage nicht mehr auszuschließen.

Maßnahmen:

  • In keinem Fall überhastet reagieren, sondern Ruhe bewahren und überlegt vorgehen.
  • Den Motor nicht mehr starten.
  • Falls der Motor bereits gestartet wurde, das Fahrzeug sofort anhalten und den Motor abstellen.
  • In der Betriebsanleitung nachsehen und auf gegebene Herstellervorgaben achten.
  • Die falsche Kraftstoff-Mischung schnellstmöglich fachgerecht abpumpen lassen.

Liegt eine Verwechslung von Super- statt Normalbenzin vor, kann Ihrem Fahrzeug in diesem Fall nichts passieren und Sie können problemlos weiterfahren.

Auch bei Normal- statt Superbenzin können Sie weiterfahren.Fahrzeuge mit Klopfsensor passen den Zündzeitpunkt automatisch der niedrigeren Oktanzahl an. Ohne diese Funktion könnte der geringere Oktangehalt des Benzins in manchen Fällen ein „Nageln“ des Motors verursachen. Sollte dieser Fall eintreten, dann erst weiterfahren, wenn das Fahrzeug zuvor mit ausreichend Super oder Super Plus nachgetankt wurde, um den benötigten Oktangehalt wieder anzugleichen.

frau_tankt_falschNur durch rechtzeitig eingeleitete Sofort-Maßnahmen lassen sich schlimmere Schäden vermeiden. Optimal wäre es, den falsch getankten Kraftstoff sofort an Ort und Stelle wieder aus dem Kraftstoffsystem  des betroffenen Fahrzeugs herauszubekommen. Speziell für solche Fälle wurde der mobile KFZ-Abpump-Service entwickelt, um falsch betankten Fahrzeugen auf relativ kosten-und zeitsparende Art eine schnelle und fachgerechte Soforthilfe zu leisten. Im Vergleich zu Abschleppen mit anschließendem Werkstattaufenthalt wesentlich effektiver, und gemessen an Leistung und Service die perfekte Alternative. Wer beim Falschtanken schlimmeres vermeiden will, muss auch dementsprechend handeln. Lassen Sie die falsche Kraftstoff-Mischung noch an Ort und Stelle fachgerecht abpumpen, bevor es zu teuren Motorschäden kommt.

nach oben

seo & webwork

by George A. Rauscher, my@igeorge.de for www.igeorge.de and www.intelligent-pixel.com - freecall 0800 9536888